Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 29.05.2018 07:00

Folge 88 - Bedrängungsopfer wird gerächt | 16-Jähriger quält seine Eltern

Die Straßencops West - Jugend im Visier - Folge 88

Kraftvolles Einschreiten der Cops ist am Hauptbahnhof gefragt: Besoffene Bodybuilder sind auf Leonie und ihre philippinische Adoptivschwester Nang losgegangen. Ganz anders im zweiten Fall: Die Polizei trifft auf einen gewalttätigen 16-Jährigen, der offenbar auch daheim die Fäuste sprechen lässt.

Die Bodybuilder Leeroy (19) und Jenkins (18) können vor lauter Muskeln kaum gehen. Am Hauptbahnhof treffen die Testosteronpakete im betrunkenen Zustand auf Leonie (18) und ihre philippinisch-stämmige Adoptivschwester Nang (16). Ungeniert pöbeln die beiden Besoffenen sie an, bevor sie den Teenagerinnen auch körperlich massiv zusetzen. Als die zu Hilfe gerufene Polizei eintrifft, bietet sich ihr ein schlimmes Bild: Neben der völlig verängstigten Nang liegt die 18-Jährige am Boden und kommt erst langsam wieder zu sich. Dann allerdings brennt die Luft. Leonie will nur eines: Rache. Können die Beamten weitere Gewalt verhindern? Unterdessen wird ein anderes Team zu einer Spielhalle gerufen. Milan (16) hat dem Besitzer brutal die Nase gebrochen. Das Anrücken der Polizei beeindruckt den jungen Schläger nicht im Geringsten. Als die Cops ihn nach Hause bringen, schwant ihnen Übles. Statt ihrem Sohn ins Gewissen zu reden, scheinen seine Eltern Iris (32) und Jens (35) fast vor ihm zu zittern...

Vorherige Folge Nächste Folge